Installation auf einem neuen Rechner

Mit easy to run setzt triStan Software & Shop Services auf eine rechnergebundene Mietlizenz. Eine Einzellizenz darf demnach nur auf einem Rechner installiert sein. Um dies zu gewährleisten, führt easy to run bei jeder Update- oder Registrierungsprüfung auch einen Abgleich mit der lokalen Rechner- bzw. Festplatten-ID durch.

Wenn nun aber ein Rechner das Zeitliche segnet oder aber auch nur eine neue Festplatte eingebaut oder das Betriebssystem neu installiert wird, dann ändert sich diese Festplatten-ID und damit wird auch die easy to run Lizenz (erst einmal) ungültig.

Eine Anleitung für die korrekte Vorgehensweise in so einem Fall finden Sie hier: https://tristan-software.de/pdf/Installation-neuer-Rechner.pdf

Schreibe einen Kommentar